FANDOM


!!!    WARNUNG    !!!    WARNUNG    !!!    WARNUNG    !!!
Frankie schools out portrait by mh maria-d3dydut.jpg Dieser Artikel beschreibt eine der Monstergattung des Monster High Franchise in Bezug auf den realen Kontext dieser Monster. Es ist möglich, dass dieser Artikel Material enthält, das nicht für Kinder und Jugendliche geeignet ist.
Wenn du nur etwas über Monster High Charaktere lesen willst, klick auf
Simulacra im Monster High Universum.
Frankenstein's monster (Boris Karloff).jpg

Simulacra sind alle Arten von künstlichen Wesen vorstellbar. Sie sind ein beliebtes Auftritt in einem breiten Spektrum von Fiktion, sehr weit verbreitet ist, um Fantasy und Science Fiction, wie sie das Horror-Genre sind.

Dieser Artikel hat die folgenden simulacrum Typen weg in ihre eigenen Artikel aufgeteilt:

EtymologieBearbeiten

Das Wort "Simulacrum" ist lateinisch Ursprungs und bedeutet "Bild" oder "Ähnlichkeit". Es kann sein, erkennbar als Inspiration aus den englischen Wörtern "ähnlich" und "Simulation". "Simulacrum" im Einsatz in mehreren europäischen Sprachen seit dem späten sechzehnten Jahrhundert an alles, was eine Darstellung oder Nachahmung einer anderen Sache ist zu verweisen. Zum Beispiel sind (nicht manipulierten) Fotos simulacra per Definition, weil sie immer eine Darstellung von etwas anderem, aber die Gleichen von Gemälden und Statuen kann ein ursprünglicher Entwurf sein, und so sind sie nicht unbedingt simulacra.

Obwohl die philosophischen Überlegungen, welche Rolle eine Kopie spielt in Wirklichkeit älter als die sechzehnte Jahrhundert zurück, als das Wort "Simulacrum" in den Einsatz in Europa kam, war es ein neutrales Wort. Dieser war von dem neunzehnten Jahrhundert verändert, wenn das Wort "Simulacrum" wurde mit Falschheit und Unterlegenheit verbunden.

Es ist nicht bekannt, wann "Simulacrum" wurde zum ersten Mal für alle künstlichen Wesen angewendet, aber man würde annehmen, dass es getan werden also nicht allzu lange nach der Begriff der Einführung haben. Interessanterweise, um die Zeit "Simulacrum" erhalten ihren negativen Konnotationen, eine Verschiebung Rolle für künstliche Wesen aufgetreten. Während vor dem neunzehnten Jahrhundert simulacra waren entweder willige Diener oder loyaler Ehegatten, ab dem neunzehnten Jahrhundert Geschichten über simulacra, die unzufrieden mit ihrem unteren viel im Leben sind und oft bemüht, sich "menschlich" erschien bei steigender Frequenz.

Eine alternative Bezeichnung für künstliche Wesen ist Androiden, obwohl das letztere Wort öfter gedacht, um nur auf mechanische simulacra. Auch "android" ist altgriechisch und heißt übersetzt "Bildnis eines Mannes", das heißt es nicht als ein Wort zu denen simulacra die weibliche, nicht-humanoide, oder beide sind zu beschreiben.

Simulacra in WirklichkeitBearbeiten

Ein wichtiges Thema in der Religion und (ehemaligen) Menschen Weltanschauung ist die Geschichte, wie alles und insbesondere Menschen kam zu sein. Während diese Geschichten Fiktion sind, hatten sie und haben eine tiefgreifende Wirkung auf die Art, wie Menschen sah und schauen Sie sich.

Die meisten Religionen verfügen über ein oder mehrere primäre Götter, die entweder schon immer oder an einem Punkt kam aus irgendeinem Präexistenz Chaos. Diese Götter, die wiederum schuf alles andere. Ein gemeinsames Thema in diesen Schöpfungsmythen ist, dass die Götter den Menschen aus nicht-lebenden Material, oft Schlamm, Lehm oder Holz. Als solche betrachtet den Menschen vieler Kulturen selbst als inhärent künstlichen Wesen der Götter, die von Natur aus waren natürliche Wesen. Diese Idee spielte auch eine große Rolle in der menschlichen Annahme, dass die Götter ihre Vorgesetzten waren und sollten befolgt werden und beruhigt zu. Abhängig von den Details der Religion, wurde die Idee der Künstlichkeit auch verwendet, um zu erklären und zu rechtfertigen Hierarchie unter den Menschen, wie sie die Oberschicht, (wo) men oder relevante Rasse / Nationalität der Menschen aus besseren Materialien bestand, gebildet mit größere Sorgfalt, oder zuerst erstellt.

Auch in Abhängigkeit von der Religion war die Toleranz für den Menschen unter die Rolle als Schöpfer von anderen Kreaturen. Zum Beispiel waren die Golems der jüdischen Mythologie nicht immer geschätzt, und die homunculi wurden weitgehend durch den islamischen und christlichen Religionen als ein Produkt der Magie und dafür des Bösen gesehen.

Simulacra in der FiktionBearbeiten

Obwohl die Idee der simulacra als Zeichen nicht beteiligt waren Fluges bis zum neunzehnten Jahrhundert, sind künstliche Wesen viele Jahrhunderte älter. Da sie auch ein ziemlich abwechslungsreiches Haufen, ist ein vorsichtiger Beginn bis zur Detaillierung ihrer Rolle in der Fiktion zu sammeln, welche diejenigen es in erster Linie sind. Die Liste unten versucht, so genau einer Übersicht Jahr möglich, die stark von der Tatsache, dass einige Geschichten eindeutig Weise älter als das Jahr, in dem sie zum ersten Mal geschrieben wurden nach unten ist begrenzt geben.

Auch etwas im Auge zu behalten, die Liste nur beschäftigt sich mit der tatsächlichen simulacra. Zum Beispiel gibt es viele lebendige Puppen im Märchen, aber die meisten sind verzauberte Menschen oder die Form, durch die eine Gottheit oder Fee interagiert mit ihrem Schützling. Das sind nicht simulacra, so nicht in der Liste berücksichtigt.

  • Uschebtis (ca. 1900 v. Chr.) - Ancient Egyptian Beerdigung Statuen, dachte sich animiert Jenseits Arbeiten für den Verstorbenen zu tun wurden Mass-produziert.
  • Automata (ca. 800 v. Chr.) - Autonome Metall Statuen von den alten griechischen Gott Hephaistos geschaffen, um eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen.
  • Terrakotta-Armee (3. Jh. v. Chr.) - Eine riesige Armee von Terrakotta zu schützen und dienen Qin Shi Huang, Chinas erster Kaiser, nach seinem Tod.
  • Galatea (vor 8 CE) - Eine Elfenbein-Statue von Pygmalion erstellt und zum Leben erweckt von den Göttern zu seiner Frau sein.
  • Homunculi (vor 50 CE) - Miniature humanoide Diener, die in einer Vielzahl von Möglichkeiten und aus einer Vielzahl von Materialien erstellt werden konnte.
  • Golems (vor 2. Jahrhundert) - Servant Tonfiguren von den jüdischen Rabbinern in Mimik von Gottes Schöpfung des Menschen gemacht.
  • Simigdali / Pintosmalto (vor 1634) - A Multi-Material-Statue von einem erstklassigen Mädchen erstellt und zum Leben erweckt von Gott zu ihrem Mann zu sein.
  • Monsters of Frankenstein (1818) - Creatures von Körperteilen von Verstorbenen gemacht wissenschaftliche Verständnis des Lebens vorzustoßen.
  • Thumbelina (1835) - Ein Miniatur-Mädchen, das von einer Hexe gemacht wurde und angegeben als Tochter einer kinderlosen Frau. Thumbelina später verdient Flügeln und wird eine Fee.
  • Wohnen Vogelscheuchen (1852) - Early lebende Vogelscheuchen waren gutherzige Diener. Sie haben da meist Schurken, die zusammen arbeiten sowie allein geworden.
  • Living Dolls (vor 1855) - Early lebenden Puppen waren treue Diener, wenn gut behandelt. Seitdem haben sie sich meist einzelne operative Schurken.
  • Gingerbread Man (1875) - Ein Lebkuchenmann, die nicht gefressen zu werden versuchte, wuchs aber auch zuversichtlich.
  • Snowflake (vor 1882) - Eine lebende Schnee Mädchen als kinderlose Ehepaar die Tochter gemacht. Snowflake nicht überlebt nächsten Frühjahr.
  • Pinocchio (1883) - Eine lebende Puppe aus einem sapient Block aus Holz. Pinocchio wird später ein Mensch Junge.
  • Mechanische Roboter (1907) - Living Maschinen in der Regel in den Geschichten, die sich zu bringen die Frage, wie viel Autonomie erforderlich ist, um als "human" gegossen werden.
  • Roboter RUR-type (1920) - synthetische organische Kreaturen aus der Menschheit zu dienen. Sie schließlich rebellieren und erben Erde von den Menschen.
  • Neutrino-basierte Leben (1961) - Kreaturen aus den Erinnerungen von Menschen gemacht, sondern mit eigenständigen Denkens.
  • Wohnen Grotesken / Wasserspeier (1971) - Stone Statuen zum Leben erweckt, um als Wächter.
  • Wohnen Hologramme (1985) - Creatures of Licht in der Regel durch Computer, die die Persönlichkeiten beherbergt generiert.

Erwähnenswerte SimulacraBearbeiten


Simulacra in Monster HighBearbeiten

Das Monster High simulacra sind Frankie Stein, ihre Eltern, Watzit, Hoodude Voodoo, Gingerbread boy, Robecca Steam und Captain Penny. Es ist wahrscheinlich, wenn auch nicht bestätigt, dass die De Nile Diener sind simulacra, und das gleiche gilt für die Tiki. Wie Rochelle Goyle, Roux und Rockseena entstanden ist, ist unbekannt und damit ihren Status als simulacra unsicher ist. Allerdings kann davon ausgegangen werden, dass das Leben Wasserspeier einfach vorhanden sind, anstatt direkt zum Leben erweckt werden.

"Wusstest du schon, dass ...?"-FaktenBearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki