FANDOM


Nachricht von GHOULIA YELPS:
"DIESER ARTIKEL WURDE NUR LÜCKENHAFT
ODER NOCH NICHT ÜBERSETZT!"

Zum Bearbeiten einfach HIER klicken!.
HINWEIS: Bitte beachte bei der Übersetzung diesen Artikel:
Monster High (Lexikon)!
Diary - SDCC Ghoulia icon.jpg

ÜberschriftBearbeiten

Hör auf in meinem Tagebuch zu lesen oder du verbringst den Rest deines Lebens unter der Erde.

Der 1. Tag im JuliBearbeiten

Ein weiterer Tag um genau das zu tun, was ich tun wollte.Ich kann es kaum erwarten mit der Schule zu beginnen. Wie oft muss ich diese Zeilen noch schreiben, bevor ich es glauben kann?

Der 15. Tag im JuliBearbeiten

Da es heute regnete, und so fielen meine Pläne, mein neues Skateboard auszuprobieren ins Wasser. Ich saß auf der Veranda und verwandelte Fliegen in Kieselsteine, bis meine Mutter rief ich soll damit aufhören, da der Fussboden schon leichte Dellen bekommen hatte. Würde mir wünschen das der Regen sich beeilt und aufhört.

Der 16. Tag im JuliBearbeiten

Alter, ich liebe Mom's mörderisches, griechisches Essen, aber heute ist es besser als ALLES was sie zuvor jemals gekocht hatte. Ich wollte dieses beängstigend gute "Ghoulash"-Rezept, das ich gefunden habe ausprobieren, aber Mom sagte, das dies nicht das richtige für heranwachsende Jugendliche sei. Mom rockt und ist echt cool, aber manchmal benimmt Sie sich als währe Sie erst 10 Jahre alt oder so.

Der 18. Tag im JuliBearbeiten

Ich ging in den Park und wollte schauen, ob ich mit ein paar Freunden Casketball spielen kann, aber es war niemand auf den Plätzen ausser dieser lahme Menschenjunge. Ich wollte ihn vom Platz schubsen als er mich plötzlich fragte ob ich ein Eins-gegen-Eins spielen möchte. Ich dachte, es würde nicht lange dauern, um ihn wie eine Statue draußen stehen zu lassen, aber da lag ich falsch. Er hatte einen unheimlich guten Sprungwurf und hat mich sogar paar Mal umspielt. Ich hatte gerade angefangen härter zu spielen, als meine Brille vom Kopf fiel und zerbrach. Ich fragte mich schon wie ich nach Hause kommen soll ohne jemanden zu versteinern, aber mein neuer Freund gab mir seine Sonnenbrille. Er meinte, ich kann die Brille behalten bis ich zuhause bin und ihm ein anderes Mal geben. Er nannte mir dann auch seinen Namen: Jackson Jekyll. Er sagte, er will eine Revanche. Ich sagte ihm: Zu jeder Zeit, an jedem Ort. Kein schlechter Typ ... für einen Menschen.

Der 18. Tag im AugustBearbeiten

Perseus fraß Mom's letzten Feta Käse heute morgen auf. Es war nicht sein Fehler, er ist eine Ratte und liebt Käse. Mom drohte ihn in einen Briefbeschwerer zu verwandeln, wenn er sich weiterhin in der Küche so verhält, also behielt ich ihn für den Rest des Tages im Auge.

Der 19. Tag im AugustBearbeiten

Ich ging ins Einkaufszentrum "The Maul" da mir meine Mom Geld gegeben hat um neue Schulklamotten zu kaufen und ich wollte mich nach neuen Schuhen umsehen, die nicht so menschlich aussehen. Kein Glück. Ich versteckte das Kochbuch, welches ich in dem Küchenladen gefunden hatte bis Clawdeen Wolf an mir vorbei lief und etwas Dummes sagte. Ich wollte sie unbedingt versteinern, aber Clawd lief vorbei und ich tat es nicht. Ich habe keine Angst vor anderen Monster, aber er ist im Team und ich möchte keinen Ärger mit ihm anfangen.

Der 23. Tag im AugustBearbeiten

Bin heute mit Cleo de Nile ausgegangen. Da ich 5 Minuten zu spät kam, behandelte sie mich anfangs wie eine Statue. Ich denke es ist cool mit einer "Königlichen" auszugehen, aber es ist auch verdammt teuer. Ich habe gehofft das sie ihre königliche Herkunft nicht zur Schau stellt und bestellte einen Screechza, aber sie entschied sich stattdessen für ein Rinderfilet-Steak und so sah ich das Geld, welches ich für eine neue Sonnenbrille sparte, dahin gehen. Ich dachte die Bestellung und der Preis waren das Problem, aber sie ließ ihr Essen gefühlte 100-mal zurückgehen. Ich fühlte mich gegenüber dem Chef des Restaurants und dem Kellner richtig schlecht und nahm mir vor, es eines Tages wieder gut zu machen. Ich habe nicht viel gesagt nachdem wir gingen, so dass sie wahrscheinlich dachte ich war wütend auf sie.

Der 25. Tag im AugustBearbeiten

Ich habe versucht Mom davon zu überzeugen, dass ich den Führerschein machen möchte, aber sie war alles andere als kooperativ.... wie immer. Jedes Mal, wenn ich davon anfange, verkreuzt sie ihre Arme und ihre Haare beginnen zu zischen. Danach bekomme ich einen Vortrag darüber, dass Sie in meinem Alter noch kein Auto hatte und trotzdem gut zurecht kam. Einmal machte ich den Fehler ihr zu sagen, dass das Auto noch nicht erfunden war als sie in meinem Alter war. Alter, das war keine gute Idee. Sie sagte, "Wir hatten damals auch keine Skateboards!" und ich müsse die nächsten 2 Wochen laufen. Ich denke sie wird sich auch irgendwann wieder beruhigen. Momentan wartet sie meine Argumente für den Führerschein ab, um mir danach mitzuteilen, dass ich mein Zimmer aufräumen soll. Nun, eins ist sicher, falls ich in nächster Zeit keinen Führerschein oder ein Auto bald bekomme - ich werde definitiv in diesem Schuljahr nicht mit dem Leichenwagen fahren. Kein Weg - keine Möglichkeit.

Der 01. Tag im SeptemberBearbeiten

Ich habe meinen regelmäßigen Vorjahres-Schhulbrief erhalten, in dem mir versichert wird, dass ich zu jeder Zeit meine Sonnenbrille tragen darf, egaI wann und wo ich mich auf dem Campus aufhalte. Wie auch immer. Ich meine, erstens, wenn ich mal jemanden in Stein verwandele, dann bleiben sie nicht so. Das macht meine Mom, okay? Es dauert nur bis zu 24 Stunden und in der Regel nicht einmal so lange. Zweitens, sie zersplittern nicht wie Glas oder brechen auseinander. Es verschwinden nicht einmal die Ohrläppchen. Drittens, Du solltest wissen was um Dich herum geschieht um nichts zu verpassen. Und zu guter Letzt, ich möchte meine Freunde sowieso nicht in "Rock Stars" verwandeln, obwohl manchmal irgendwie lustig wäre und es ist für mich sehr schön so eine Macht zu besitzen.

Der 06. Tag im SeptemberBearbeiten

Nichts interessantes im Fernsehen (erledigt)

Keine neuen Video-Spiele, die ich noch nicht gespielt oder zweimal auf der härtesten Stufe durchgespielt habe (erledigt)

Mom fand für mich neue ungewöhnliche Aufgaben um mich auf Trab zu halten(erledigt)

Cleo de Nile fand immer wieder Möglichkeiten für mich mein Erspartes für sie durchzubringen (erledigt) (erledigt) (erledigt)

Das süße Leben des Sommers wird gegen ein aufreibendes Schuljahr ersetzt (erledigt) (erledigt) (erledigt) (erledigt) (erledigt) (erledigt) (erledigt) (erledigt) (erledigt)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki